Répertoire International des Sources Musicales

Masses

Summary

Name Palestrina, Giovanni Pierluigi da (1525-1594)
Standardized title Masses
Title on source [without title]
RISM ID number 857000032

Library information

Library siglum V-CVbav CS 47

Material description

Type Manuscript copy
Publishing, printing and production information Rom, Domenico Brancadoro, 1616
Format, extent 1 choirbook: 167f.
Other physical details Papier
Dimensions 558x410
Watermark description Knieende Heiligengestalt mit Kruzifix in Wappen (ähnl. Briquet 7628), klein-groß
General note Aktuelle Lagenstruktur: II3, IV11, IV19, III25, IV33, IV41, II45, IV53, IV61, IV69, III75, II79, IV87, II91, II95, II99, III105, II109, IV117, IV125, IV133, II137, II141, II145, II149, III155, II159, III165, f01; original Originalzustand, 1724 nur neu gebunden und außen leicht beschnitten; KEs korrespondierend zu Lagenstruktur und Beschriftung
Binding note Holz mit rotbraunem Leder bezogen (wie alle 1721 bis 1724 restaurierten großen Bände); Rollstempel mit Blattornamentik, 2 Rahmen, Raute in innerem Rahmen; zwei Metallverschlüsse intakt, Metallnieten auf beiden Seiten z.T. abgefallen, leicht verkratzt/abgestoßen, Bindung weitgehend intakt, Zustand insgesamt gut

Further information

General note durchgehend einheitlich
fol. 2r inscriptio "PAVLO V / P. M. / Hercule Ferruz= / zio cappellae / magistro / pro tempore / Dominicus Brancadorus / scribebat." und Restaurationsvermerk:"SEDENTE / BENEDICTO XIII / P. O. M. / Sub protectione Emi, & Rmi D. Petri Presbyt. / CARD. OTTHOBONI / Tit S. Laurentii in Damaso / S. R. E. ViceCancellarii / R. D. Petro Bastianello de Triviniano magistro / Cappellae Pontificiae pro tempore exist. / Restauravit Anno D. / MDCCXXIV."
Aktuelle Blattzählung: I, 1-165 [01], arab. modern, Blei unten Mitte; I mit Tinte nachgetragen
Notation: weiß mensural
Dekoration: Frontispiz mit großem Zierrahmen in Tinte (Rankenornamente), Wappentiere Pauls V.; sonst Kadellen
Zustand: Deutliche Benutzungsspuren unten rechts und außen (stark verschmutzt, abgegriffen, verknickt), Papier stellenweise leicht verknickt/eingerissen, Zustand aber insgesamt gut.
Foliierung/en: 1. I-CLXII (= 4-165), röm. braune Tinte oben rechts, original
Bogensignaturen unten rechts original braune Tinte, teilweise bzw. über weite Strecken ganz abgeschnitten. Integriert in die Bogenzählung ist eine Numerierung der Messen. Noch zu erkennen: A1 (=4), B2-B3-B[4] (= 13-15), C2-C[3] (= 21-22), 2 D[1]-[D2]-D[3] (= 26-28), H[1] (= 54), 4 M[1] (= 80), P1 (=92), S1-S2 (= 106-107), X[4] (=121), 6 a1-a2 (= 135-136), b[1]-b[2] (=138-139), c1 (= 142), d[1] (= 146), e[2] (= 151), g1 (= 160)
1 01r-v leer (Vorsatzblatt), 2 1r "SEDENTE / BENEDICTO XIII / P. O. M. / Sub protectione Emi, & Rmi D. Petri Presbyt. / CARD. OTTHOBONI / Tit S. Laurentii in Damaso / S. R. E. ViceCancellarii / R. D. Petro Bastianello de Triviniano magistro / Cappellae Pontificiae pro tempore exist. / Restauravit Anno D. / MDCCXXIV.", 3 1v leer, 4 2r "PAVLO V / P. M. / Hercule Ferruz= / zio cappellae / magistro / pro tempore / Dominicus Brancadorus / scribebat.", 5 2v leer, 6 3r "Io: Petraloysii Praenestini / Missae cum quatuor quinque et sex vocibus / [Tabula in Reihenfolge des Erscheinens] / MDCXVI", 7 3v leer, 8 4r leer, 9 25v leer, 10 26r "Lauda Sion Salvatorem" (Originaltitel), 11 45v leer, 12 46r "O admirabile commercium" (Originaltitel) / "Scripta denuo a Thoma Altavilla / Anno 1708." (Nachtrag, s. CS 133), 13 78v-79v leer, 14 80r "P. A. Praenestini Mißa Memor esto / Hercule Ferruzzio Capelle Magistro / Dominicus Brancadorus scribebat" (Originaltitel) / "Scripta denuo a Thoma Altavilla anno 1709." (Nachtrag, vgl. CS 129), 15 105v leer, 16 106r-v leer rastriert, 17 107r "Prenestini Missa Virgo simul et Mater / Hercule Ferruccio Capelle Magistro / existente / Dominicus Bracadorus scribebat 1616." (Originaltitel) / "Scripta denuo Anno 1708" (Nachtrag, vgl. CS 113), 18 133v leer rastriert, 19 134r "Missa ottavi toni Jo: Petrialoysi Prenestini / Hercule Ferruzzio Capelle / Magistro existente / Dominicus Brancadorus scribebat." (Originaltitel), 20 164v-165v leer rastriert, 21 02r-v leer (Nachsatzblatt),
1. Fol. 4-25 (Isoliert); Material: Papier, Format ?, echte Bifolia; Papierfarbe: gelblich-weiß; Beschaffenheit Beschreibstoff: relativ stark; Blindline: Doppel-BL li-re 3-4 mm Blei, z.T. 3. BL eingeritzt für Einrückungen, Text auf Doppel-BL eingeritzt 5,5 mm; unterschiedlich stark durchgeschlagen, z.T. beschädigt (Papier brüchig, entlang der Notenlinien durchgebrochen, Notenköpfe herausgefallen); Seitenpräparation: Schriftspiegel 301-306x463-467 mm (fol. 22v-25: 295-305x490-495); 8-9 Pentagramme, Standard 8; Einzelrastral 26,5 mm; Vierstimmenlayout 4+4/4+4, ca. 8 cm Abstand, meist auf 9er-Raster, je nach Bedarf z.T. mittleres Freisystem ausgefüllt, selten Leersysteme; fol. 22v-25r Fünfstimenlayout 3+3+2/3+3+2; am Anfang der Sätze jede Stimme über 2 Systeme ca. 8-10 cm eingerückt, Stückteile 1 System ca. 3-4 cm, sonst 1 System ca. 2 cm.; Tinte (Rastrierung): dunkelbraun; Tinte (Text): dunkelbraun; Tinte (Noten): dunkelbraun; Tinte (Illumination): dunkelbraun; Schreiber: Domenico Brancadoro; Notation: rautenförmig, rel. starker Strich, spitz, breite Schlüssel; Schriftform: Antiqua, mäßiges Niveau, schlicht; Illumination: Große Majuskeln gerahmt mit Rankenornamenten ausgefüllt zu Beginn der Stücke, 8-9 cm Seitenlänge; Stückteile einfache Majuskeln oder leicht verziert.; Wasserzeichen: Knieende Heiligengestalt mit Kruzifix in Wappen (ähnl. 7628), klein-groß
2. Fol. 26-45 (Isoliert); Material: Papier, Format ?, echte Bifolia; Papierfarbe: gelblich-weiß; Beschaffenheit Beschreibstoff: relativ stark; Blindline: Einzel-BL li-re eingeritzt, z.T. 3. BL für Einrückungen, Text auf Doppel-BL 5,5 mm; unterschiedlich stark durchgeschlagen, z.T. beschädigt (Papier brüchig, entlang der Notenlinien durchgebrochen, Notenköpfe herausgefallen); Seitenpräparation: Schriftspiegel 295-300x455-460 (505-507 mit zus. System unten); 8-10 Pentagramme, Standard 8; Einzelrastral 26,5 mm; Vierstimmenlayout 4+4/4+4, 7,5 cm Abstand, meist auf 9er-Raster, je nach Bedarf z.T. mittleres Freisystem und 10. System unten ausgefüllt, selten Leersysteme; fol. 43v-45r Fünfstimenlayout 3+3+2/3+3+2; am Anfang der Sätze jede Stimme über 2 Systeme ca. 8-10 cm eingerückt, Stückteile 1 System ca. 2-4 cm, sonst 1 System ca. 2 cm.; Tinte (Rastrierung): dunkelbraun; Tinte (Text): dunkelbraun; Tinte (Noten): dunkelbraun; Tinte (Illumination): dunkelbraun; Schreiber: Domenico Brancadoro; Notation: rautenförmig, mittelstarker Strich, spitz; Schriftform: Antiqua, mäßiges Niveau, schlicht; Illumination: Große Majuskeln gerahmt mit Rankenornamenten ausgefüllt, ca. 8-10 cm zu Beginn der Stücke; Stückteile einfache Majuskeln oder leicht verziert.; Wasserzeichen: Knieende Heiligengestalt mit Kruzifix in Wappen (ähnl. 7628), klein-groß
3. Fol. 46-79 (Isoliert); Material: Papier, Format ?, echte Bifolia; Papierfarbe: gelblich-weiß; Beschaffenheit Beschreibstoff: relativ stark; Blindline: Doppel-BL li-re 3-4 mm Blei, z.T. 3. BL eingeritzt für Einrückungen, Text auf Doppel-BL eingeritzt 5,5 mm; unterschiedlich stark durchgeschlagen, z.T. beschädigt (Papier brüchig, entlang der Notenlinien durchgebrochen, Notenköpfe herausgefallen); Seitenpräparation: Schriftspiegel 295-300x465-470 (fol. 68-78: 475-480); 8 Pentagramme; Einzelrastral 26,5 mm; Fünfstimmenlayout 3+3+2/3+3+2, ca. 6/4,5 cm Abstand, zahlreiche Leersysteme; vierstimmige Passagen 4+4/4+4; am Anfang der Sätze jede Stimme über 2 Systeme ca. 9-10 cm eingerückt, Stückteile 1 System ca. 4,5-5,5 cm, sonst 1 System ca. 2 cm.; Tinte (Rastrierung): dunkelbraun; Tinte (Text): dunkelbraun; Tinte (Noten): dunkelbraun; Tinte (Illumination): dunkelbraun; Schreiber: Domenico Brancadoro; Notation: rautenförmig, rel. starker Strich, spitz, breite Schlüssel; Schriftform: Antiqua, mäßiges Niveau, schlicht; Illumination: Üppige Kadellen gerahmt ausgefüllt, mit Tintenzeichnungen und abgetönten Grotesken (Ky1/Ch); danach zu Beginn der Stücke große Majuskeln gerahmt mit Rankenornamenten ausgefüllt oder mäßig bis üppig verzierte Kadellen, selten mit Grotesken; Stückteile einfache Majuskeln oder leicht bis mäßig verzierte, kleinere Kadellen.; Wasserzeichen: Knieende Heiligengestalt mit Kruzifix in Wappen (ähnl. 7628), klein-groß
4. Fol. 80-105 (Isoliert); Material: Papier, Format ?, echte Bifolia; Papierfarbe: gelblich-weiß; Beschaffenheit Beschreibstoff: relativ stark; Blindline: Einzel li-re Blei, z.T. 3. BL eingeritzt für Einrückungen, Text auf Doppel-BL 5 mm; unterschiedlich stark durchgeschlagen, z.T. beschädigt (Papier brüchig, entlang der Notenlinien durchgebrochen, Notenköpfe herausgefallen); Seitenpräparation: Schriftspiegel 313-323x485-498 mm (fol. 99-105: 300-308); 8-10 Pentagramme, Standard 8; Einzelrastral 26,5 mm; Fünfstimmenlayout 3+3+2/3+3+2 auf 10er-Raster, je nach Bedarf leere Systemstellen ausgefüllt, zahlreiche Leersysteme; vierstimmige Passagen 4+4/4+4; am Anfang der Sätze jede Stimme über 2 Systeme ca. 8-10 cm eingerückt, Stückteile 1 System ca. 4 cm, sonst 1 System ca. 2 cm.; Tinte (Rastrierung): dunkelbraun; Tinte (Text): dunkelbraun; Tinte (Noten): dunkelbraun; Tinte (Illumination): dunkelbraun; Schreiber: Domenico Brancadoro; Notation: rautenförmig, mittelstarker Strich, spitz; Schriftform: Antiqua, mäßiges Niveau, schlicht; Illumination: Große Majuskeln gerahmt mit Rankenornamenten ausgefüllt, ca. 8-9 cm zu Beginn der Stücke; Ag z.T. üppige Kadellen gerahmt ausgefüllt; Stückteile einfache Majuskeln oder leicht verziert.; Wasserzeichen: Knieende Heiligengestalt mit Kruzifix in Wappen (ähnl. 7628), klein-groß
5. Fol. 106-133 (Isoliert); Material: Papier, Format ?, echte Bifolia; Papierfarbe: gelblich-weiß; Beschaffenheit Beschreibstoff: relativ stark; Blindline: Einzel li-re eingeritzt oder Blei, z.T. 3. BL eingeritzt für Einrückungen, Text auf Doppel-BL 5 mm; unterschiedlich stark durchgeschlagen, z.T. beschädigt (Papier brüchig, entlang der Notenlinien durchgebrochen, Notenköpfe herausgefallen); Seitenpräparation: Schriftspiegel 320-327x480-483 mm; 8 Pentagramme; Einzelrastral 26,5 mm; Fünfstimmenlayout 3+3+2/3+3+2, 6-6,5 cm Abstand, zahlreiche Leersysteme; vierstimmige Passagen 4+4/4+4; am Anfang der Sätze jede Stimme über 2 Systeme ca. 8-10 cm eingerückt, Stückteile 1 System ca. 2-3 cm, sonst 1 System ca. 2 cm.; Tinte (Rastrierung): dunkelbraun; Tinte (Text): dunkelbraun; Tinte (Noten): dunkelbraun; Tinte (Illumination): dunkelbraun; Schreiber: Domenico Brancadoro; Notation: rautenförmig, mittelstarker Strich, spitz; Schriftform: Antiqua, mäßiges Niveau, schlicht; Illumination: Große Majuskeln gerahmt mit Rankenornamenten ausgefüllt, ca. 8-9 cm zu Beginn der Stücke; Stückteile einfache Majuskeln oder leicht verziert.; Wasserzeichen: Knieende Heiligengestalt mit Kruzifix in Wappen (ähnl. 7628), klein-groß
6. Fol. 134-165 (Isoliert); Material: Papier, Format ?, echte Bifolia; Papierfarbe: gelblich-weiß; Beschaffenheit Beschreibstoff: relativ stark; Blindline: Einzel li-re Blei, z.T. 3. BL eingeritzt für Einrückungen, Text auf Doppel-BL 5,5 mm; unterschiedlich stark durchgeschlagen, z.T. beschädigt (Papier brüchig, entlang der Notenlinien durchgebrochen, Notenköpfe herausgefallen); Seitenpräparation: Schriftspiegel 293-300x505-510 mm; 8-9 Pentagramme, Standard 9; Einzelrastral 26,5 mm; Sechsstimmenlayout 3+3+3/3+3+3, 5-5,5 cm Abstand, zahlreiche Leersysteme; vierstimmige Passagen 4+4/4+4 oder 5+4/5+4; am Anfang der Sätze jede Stimme über 2 Systeme ca. 8-10 cm eingerückt, Stückteile 1 System ca. 2-4 cm, sonst 1 System ca. 2 cm.; Tinte (Rastrierung): dunkelbraun; Tinte (Text): dunkelbraun; Tinte (Noten): dunkelbraun; Tinte (Illumination): dunkelbraun; Schreiber: Domenico Brancadoro; Notation: rautenförmig, mittelstarker Strich, spitz; Schriftform: Antiqua, mäßiges Niveau, schlicht; Illumination: Große Majuskeln gerahmt mit Rankenornamenten ausgefüllt, ca. 8-9 cm zu Beginn der Stücke; Stückteile einfache Majuskeln oder leicht verziert.; Wasserzeichen: Knieende Heiligengestalt mit Kruzifix in Wappen (ähnl. 7628), klein-groß
Provenance notes Rom: Päpstliche Kapelle

References

Bibliographic reference HaberlV 1888 , p. 20
LlorensS 1960 , p. 98f.
PanuzziL 1687 , 100
CeliL 1753 , A047
StoraceP 1813 , A047
SalvatiL 1863 , 047
BriquetF 1907

Index terms

Subject heading Masses
Language of text lat
Name Paulus V., Papa (1552-1621) [Other]
Brancadori, Domenico (16/17) [Copyist]
Additional institution Cappella Sistina [Event place]

Related Titles

Items in this source 857001678 Palestrina, Giovanni Pierluigi da: Masses - V (4)
  857001679 Palestrina, Giovanni Pierluigi da: Masses - V (4)
  857001680 Palestrina, Giovanni Pierluigi da: Masses - V (5)
  857001681 Palestrina, Giovanni Pierluigi da: Masses - V (5)
  857001682 Palestrina, Giovanni Pierluigi da: Masses - V (5)
  857001683 Palestrina, Giovanni Pierluigi da: Masses - V (6)